Aus- und Weiterbildung für LKW- und Busfahrer

Aus- und Weiterbildung für LKW- und Busfahrer

Der Beruf des Kraftfahrers ist nicht mehr so einfach wie noch vor ein paar Jahren. Um gewerblich im Güter- oder Personenverkehr fahren zu dürfen, bedarf es zusätzlich zur Führerscheinausbildung nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG) eine sogenannte Grundqualifikation und regelmäßige Weiterbildungen.

Wer ist von dem Gesetz betroffen?

Im Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz BKrFQG wird geregelt, welche Fahrer zusätzlich zur normalen Führerscheinausbildung eine sog. Grundqualifikation oder Weiterbildungen besuchen müssen. Diese Regelungen gibt es übrigens nicht nur in Deutschland sondern in der gesamten EU.
 
Betroffen sind alle Fahrer die gewerblich

  • mit

    Kraftfahrzeugen über 3,5 Tonnen zulässiger Gesamtmasse im Güterverkehr

    unterwegs sind (Fahrerlaubnis-Klassen C, CE, C1 und C1E)

  • mit

    Kraftfahrzeugen mit mehr als 8 „Fahrgastplätzen” (plus 1 Fahrersitz) im

    Personenverkehr unterwegs sind (Fahrerlaubnis-Klassen D, DE, D1 und D1E)

Dabei ist egal, ob die Fahrertätigkeit hauptberuflich, nebenberuflich oder nur aushilfsweise stattfindet.

Kontakt

Thorsten's Fahrschule
Theaterplatz 2-4
96450 Coburg

Tel: 09561-2480393 Email: info@thorstensfahrschule.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 13:00 bis 16:30 Uhr
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Einverstanden